Verkehrsregelung nach Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall auf der ST2031 wurden wir von der Leitstelle zur Regeleung des Verkehrs während der Unfallaufnahme durch die Polizei und zur Aufnahme von ausgelaufenen Betriebsstoffen alarmiert.

Kameraden der Feuerwehr Wullenstetten, welche von einem in Vöhringen stattfindenden Lehrgang auf dem Nachhauseweg waren, kamen vor Eintreffen der Rettungskräfte an der Einsatzstelle vorbei und leisteten Erste-Hilfe.

 

Link zum Bericht der Illertisser Zeitung:

https://augsburger-allgemeine.de/illertissen/Senior-missachtet-rote-Ampel-und-verursacht-Unfall-id54284116.html


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 10. Mai 2019 20:03
Mannschaftstärke 10
Einsatzdauer 1,5
Fahrzeuge HLF 20
V-LKW
Alarmierte Einheiten Rettungsdienst
Polizei